Graubünden

OdA Gesundheit und Soziales Grabünden

Am 13. Februar 2004 wurde in Graubünden eine Organisation der Arbeitswelt (OdA) in Form einer Bildungskommission gegründet. Sie war in den Strukturen des Verbandes Heime und Spitäler (H+S) integriert. Seit Juli 2008 ist die OdA Gesundheit und Soziales (OdA G+S) ein selbstständiger Verein. Zweck der OdA G+S als Arbeitgeberorganisation ist insbesondere:

  • Die Belange der Berufsausbildung auf der Sekundarstufe II und der höheren Berufsbildung zu regeln
  • Die Berufsbildung in den Lehrbetrieben gemäss deren Bedürfnissen zu fördern
  • Die Aufgaben in der Berufsbildung und Nachwuchsförderung, insbesondere in der Berufsinformation und Nachwuchswerbung zusammen mit bereits bestehenden kantonalen Institutionen zu fördern und zu unterstützen
  • Die Qualität der Ausbildungen zu fördern
  • Die Zusammenarbeit mit gleichgelagerten Organisationen in der Schweiz zu fördern
  • Die Berufsbildung mit den zuständigen staatlichen und privaten Instanzen zu koordinieren und zu fördern.

Bildungsanbieter

Das Bildungszentrum Gesundheit und Soziales in Chur bietet Bildungsgänge in den Bereichen:

  • Pflegeassistenz
  • Fachperson Gesundheit
  • Fachperson Betreuung
  • Nachholbildung FaGe
  • HF Pflege
  • Berufsmatura
  • Diverse Weiterbildungen

Die Fachhochschule Südschweiz SUPSI bietet in Landquart folgenden Bildungsgang an:

Die Bündner Medizinische Massagefachschule BMMS bietet folgende Ausbildung an:

  • Medizinische Massage

Kontakt

OdA Gesundheit und Soziales Graubünden
Gäuggelistrasse 7  
7000  Chur
T 081 256 70 40
F 081 256 70 43
info@oda-gs.gr.ch
www.oda-gs.gr.ch