Experte/-in für Zytodiagnostik mit eidg. Diplom

Haben Sie ein Flair für komplexe Diagnoseprozesse? Fühlen Sie sich im Laborkontext wohl? Haben Sie bereits etwas von der Höheren Fachprüfung zum/zur Experten/-in für Zytodiagnostik gehört? Falls nicht, sollten Sie diesen Beruf analysieren.

Unter fachärztlicher Aufsicht für Pathologie mit Schwerpunkt Zytopathologie führen Sie die Selektion der Präparate durch. Sie untersuchen die Beschaffenheit des Untersuchungsmaterials, bearbeiten es und mustern die Zellen am Mikroskop. Dabei geht es um den Nachweis und die Einordnung von Zellveränderungen. Ihr Arbeitsplatz befindet sich in der Regel an einem Universitätsinstitut, einem Kantons- und Stadtspital oder in einem Privatlabor.

Voraussetzungen

  • Abschluss als biomedizinische/-r Analytiker/-in oder einen gleichwertigen Ausweis sowie
  • 2 Jahre Berufserfahrung in Zytodiagnostik bei einem Beschäftigungsgrad von mindestens 80% oder drei Jahre bei einem Beschäftigungsgrad von mindestens 50% sowie
  • ein genehmigtes Grobkonzept der Diplomarbeit.

Prüfung

Informationen zur Prüfung gibt es unter epsante.ch.

Arbeitsorte

  • Private und öffentliche Laboratorien
  • Industrie und Forschung

Bilderwelt